„Vor FastBill habe ich mich täglich mit komplizierten Wordvorlagen herumgeschlagen.“ – Interview mit Lars Müller von Zoom7

Julian Moeser 17. März 2014 0
„Vor FastBill habe ich mich täglich mit komplizierten Wordvorlagen herumgeschlagen.“ – Interview mit Lars Müller von Zoom7

Nichts ist uns wichtiger als der regelmäßige Austausch mit unsere Kunden. Neben „echtem“ Feedback sind es auch die positiven Erfahrungen und Erfolgserlebnisse von FastBill Nutzern, die uns als Team, in unserer Vision und unserem täglichen Tun Rückenwind geben.

Dass FastBill im Arbeitsalltag einen Unterschied machen kann, zeigt auch das heutige Interview mit Lars Müller von Zoom7. Er ist bereits seit 2011 bei FastBill, nutzt FastBill im Tarif Plus und erzählt uns mehr über den „FastBill-Effekt“ im Arbeitsalltag.

1. Hallo Lars, du bist mit Zoom7 quasi ein FastBill-Urgestein. Was hat dich damals dazu bewogen FastBill zu nutzen?

Ich war auf der Suche nach einem einfachen Dienst, der mir das Schreiben von Angeboten und Rechnungen erleichtern sollte. Vor FastBill habe ich mich täglich mit komplizierten Wordvorlagen herumgeschlagen. Da als CEO & Sales bei Zoom7 Angebote schreiben zu meinem daily business gehört hat mich dieser Workflow viel kostbare Zeit gekostet.
Was mich dann letztendlich überzeugt hat war das sehr unkomplizierte Gestalten meiner Dokumente mit eigenem Briefpapier, Schriftarten, usw. mit Hilfe des Vorlageneditors.

2. Was macht Zoom7 eigentlich genau? Stell´ euch doch mal vor.

Wir sind eine Technologie-Schmiede mit 2 Schwerpunkten. Zum Einen, in der Unit 1 wie ich sie nenne, bieten wir B2B Technologie Dienstleistungen an, d.h. wir kooperieren mit Agenturen und Unternehmensberatungen die keine oder nur kleine Inhouse-Entwicklerteams haben und unterstützen diese. Typische Projekte sind die Umsetzung größerer Websites & Blogs, Facebooks Apps, Plugins & Erweiterungen für Content-Management-Systeme oder die reine Beratung. Dabei arbeiten wir manchmal „whitelable“ für die Agenturen, aber meistens sitzen wir persönlich und transparent als Experten mit in den Meetings.

Wordvorlagen

Zum anderen, in der Unit 2, entwickeln wir maßgeschneiderte, Web- & Appbasierte Software für KMUs und Konzerne. Oft reichen fertige Lösungen nicht aus bzw. sind nur schwer an die Bedürfnisse des Kunden anpassbar. Hierbei kommt ein modular aufgebautes Softwarekonzept zum Einsatz, das aus selbst entwickelten und flexibel einsetzbaren Bausteinen besteht. Diese bilden das Fundament, mit dem Standardprozesse aus Benutzerverwaltung, Lagerhaltung, Logistik, Redaktion, usw. digital abgebildet und nutzbar gemacht werden. Das Paket kann flexibel um weitere Standardmodule oder hochgradig individuelle Bausteine ergänzt werden. Somit erhält der Kunde ein zu großen Teilen bereits geprüftes und bewährtes Produkt, was jedoch zu 100% an seinen Anforderungen orientiert und jederzeit ausbaufähig ist. Dies ermöglicht uns, nicht nur schnell und günstig die Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen, sondern auch zuverlässig und überzeugend aufzutreten, wenn es darum geht, alte Prozesse mit neuen, innovativen Lösungen zu kombinieren.

 

3. Welche FastBill Funktionen nutzt du im Arbeitsalltag, welche sind deine Lieblingsfunktionen?

Ich nutze überwiegend die Angebots- und Rechnungsfunktion, welche auch meine Lieblingsfunktionen sind.

Wordvorlagen

4. Welchen Tarif nutzt du uns warum?

Wir nutzen den FastBill Plus Tarif, weil wir mit mehreren Mitarbeitern den Account gleichzeitig nutzen.

5. Wie sah dein „Papierkram“ vor FastBill aus?

Wollt ihr das wirklich wissen? 😉

6. Du bist selbst sehr aktiv in der SaaS-Welt. Welche Zukunft schreibst du webbasierten Technologien im Arbeitsalltag zu?

Da wir selbst ausschließlich webbasierte Anwendungen entwickeln sehe ich natürlich eine große Zukunft darin. Wir merken das an den Anfragen – immer mehr Kunden wollen ihre alte und starre Unternehmenssoftware webbasiert umsetzen lassen. Dadurch können sie auch von unterwegs oder von mobilen Endgeräten auf die Software zugreifen. Durch Technologien wie AngularJS fühlen sich Webanwendungen wie „native“ Anwendungen an.

Danke Lars, für die Insights!

Wer sein Unternehmen ebenfalls hier vorstellen möchte, der meldet sich am besten direkt bei uns unter info@fastbill.com .

Buchhaltung automatisieren und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Buchhaltung automatisieren
und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerKostenlose RechnungsvorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

So funktioniert die EÜRNebenberuflich Selbständig machenSo kommst du zum Gewerbeschein

Mehr als 70.000 Kunden nutzen schon FastBill

Jetzt kostenlos testen!