Willkommen in der Familie, Xeer! Hallo Österreich.

Christian Häfner 01. September 2014 2
Willkommen in der Familie, Xeer! Hallo Österreich.

Als wir vor gut einem Jahr das Team hinter unserem österreichischen WettbewerberXeer kennen lernten, da stand neben der natürlichen Neugier vor allem gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung für das, was auf beiden Seiten erreicht wurde, im Raum.

Heute, fast ein Jahr später und nach einigen Monaten Gesprächen und Verhandlungen freuen wir uns verkünden zu können, dass Xeer in die FastBill Familie eingegliedert wird. Die Übernahme ist für uns ein fantastischer Meilenstein und wir freuen uns nun gemeinsam mit dem Xeer-Team auch in Österreich Vollgas geben zu können.

Hallo Österreich!

Wir sind mit unserem Produkt und unserem Team in den letzten Jahren stark gewachsen. Mittlerweile arbeiten 20 Mitarbeiter bei FastBill an unserer Vision eines einfachen, papierlosen und mobilen Büros. Es macht Spass zu sehen, wie sich die Arbeitsumgebungen unserer Nutzer mit FastBill modernisieren und es „normal“ wird digital, mobil und ohne Papier zu arbeiten. Was früher undenkbar war (papierlose Buchhaltung) ist plötzlich möglich. Genau das ist es, was wir uns wünschen und warum wir unsere Energie in FastBill investieren. Hier ein Beispiel, was wir meinen.

Xeer ist auf diesem Weg ein perfekter Partner für uns. Seit 2009 arbeitet das Team um C. Michael Hofbauer und Jürgen Brüder mit viel Engagement und dem nötigen Feingefühl daran eine optimale Lösung für kleine Unternehmen zu schaffen. Von Kooperationen mit österreichischen Steuerberatern bis hin zu einer SaaS Anwendung, die wirklich sehenswert ist, hat Xeer eine Menge erreicht. Das technologische und fachliche Know How ist fundiert und für uns ein echter Zugewinn.

Sowohl unsere persönliche Vision als auch die Vorstellung davon, wie ein Produkt wie dieses aussehen sollte, waren von Beginn an ähnlich. Deshalb freuen wir uns jetzt gemeinsam diese Arbeit fortführen zu können.

Christian Häfner (FastBill CMO), C. Michael Hofbauer (Xeer Gründer), René Maudrich (FastBill CEO) / v.l.n.r.

Unser Ziel ist es ein gutes Produkt in vielen Ländern zu bieten

„Besonders das Produkt Know-How und das Wissen über die technische und fachliche Zusammenarbeit mit östereichischer Steuersoftware nach österreichischen Steuergesetzen ist etwas, worauf wir uns sehr freuen“, sagt René Maudrich, Verantwortlicher für das FastBill Produkt.

Nachdem wir uns in Deutschland mittlerweile gut auskennen wollen wir den heutigen Tag als Start nutzen, um unser Engagement in Österreich weiter auszubauen.

Erste Kooperationsgespräche mit weiteren Partnern in Österreich laufen bereits. Die offizielle Pressemitteilung zur Übernahme gibt´s hier zum Download.

Auf gute Zusammenarbeit!

Christian Häfner und das gesamte FastBill Team

Buchhaltung automatisieren und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

2 Kommentare

Was denkst du?

Buchhaltung automatisieren
und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerKostenlose RechnungsvorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

So funktioniert die EÜRNebenberuflich Selbständig machenSo kommst du zum Gewerbeschein

Mehr als 70.000 Kunden nutzen schon FastBill

Jetzt kostenlos testen!