Alles automatisch ausgefüllt: Überweisungen aus FastBill

Moritz Lampkemeyer 14. Oktober 2020 0
Alles automatisch ausgefüllt: Überweisungen aus FastBill

Rechnungen bezahlen ist einer der weniger angenehmen Bestandteile der Selbstständigkeit. Schlimm genug, dass du einen Teil deines hart verdienten Geldes wieder abgeben musst, Überweisungen sind auch anstrengend und zeitraubend.

Du musst die IBAN entziffern und abtippen, den richtigen Verwendungszweck angeben und natürlich Betrag und Empfänger. Viele Daten, die ja eigentlich auf dem Dokument enthalten sind.

Deswegen kannst du ab sofort aus FastBill nicht einfach nur eine Überweisung erstellen, um deine Eingangsrechnungen zu bezahlen. Wir füllen außerdem automatisch alle wichtigen Daten für dich aus: Empfänger, IBAN, Betrag und Verwendungszweck.

Du kontrollierst nur einmal, ob alles korrekt ist, meldest dich bei deiner Bank an und schon ist deine Rechnung nicht mehr fällig. Außerdem verknüpfen wir die Rechnung anschließend automatisch mit der richtigen Transaktion auf deinem Konto. So schließt sich dein Monat quasi von alleine ab!


Fast 600 Banken schon dabei!

Wir können Überweisungen schon für fast 600 Banken aus Deutschland anbieten und erweitern das Angebot stetig.

Du möchtest überprüfen, ob deine Bank dabei ist? Hier kannst du mit der BIC nach deiner Bank suchen:

 


Deine Rechnungen sind jetzt (nicht mehr) fällig!

Wir zeigen dir in vier Schritten, wie du deine Eingangsrechnungen am besten mit FastBill erfasst, verarbeitest und bezahlst. Anschließend kannst du alles mit wenigen Klicks an deinen Steuerberater übertragen.

1. Belege erfassen und in FastBill verarbeiten

Du kannst deine Belege auf verschiedene Arten erfassen, um sie anschließend in FastBill zu verarbeiten: Mit unserer Scan App, als Weiterleitung per E-Mail, via GetMyInvoices oder direkt im Dashboard von FastBill.

Mit unserer Scan-App

scan app

Mit unserer Scan App kannst du deine Papierbelege einfach fotografieren und in deinem Account hochladen kannst. Wie das genau funktioniert, erfährst du in unserem FAQ Artikel zur Scan App.

Weiterleitung per E-Mail

Jeder FastBill Account verfügt über eine eigene E-Mailadresse, die FastBill Inbox. An deine Inbox kannst du Dokumente per E-Mail schicken, die dann in deinem Account hochgeladen werden.

Eine ausführliche Anleitung findest du in unserem Blogartikel: In 3 Schritten zur automatischen Belegerfassung.

Via GetMyInvoices

Mit GetMyInvoices kannst du deine Eingangsrechnungen von über 10.000 Portalen, wie etwa die Telekom oder Amazon, automatisch erfassen und in deinem FastBill Account hochladen lassen.

Außerdem kannst du dein E-Mail Postfach nach neuen Rechnungen durchsuchen lassen, um diese hochzuladen oder nützliche weitere Funktionen nutzen, wie die automatische Rechnungsanforderung für Amazon.

Weitere Informationen findest du in unserem FAQ Artikel zu GetMyInvoices.

Dashboard/Dokumente in FastBill

Natürlich kannst du deine Dokumente auch ganz klassisch direkt im Dashboard deines FastBill Account bzw. im Bereich "Dokumente" hochladen. Dafür stehen Drag&Drop Felder zur Verfügung, in denen du Dateien ablegen kannst.

Schau dir dazu gerne auch unseren FAQ Artikel zum Hochladen von Dokumenten an.

Du willst deine Belege nicht selbst erfassen und verarbeiten?

In unserem Premium Tarif automatisieren wir die Erfassung und Verarbeitung deiner Dokumente, sowie den Abgleich mit deinem Bankkonto. Dabei kontrollieren wir die Qualität der Daten und geben dir regelmäßige Updates zu fehlenden Belegen. Außerdem bekommst du von uns wertvolle Finanzreports zu deinem Unternehmen.

2. Rechnungen in FastBill nach Fälligkeit filtern

Du kannst deine Rechnungen in FastBill nach Fälligkeit filtern. Über Liste filtern im Bereich Ausgaben kannst du dir beispielsweise nur offene und fällige Rechnungen anzeigen lassen.

filter faelligkeiten fastbill

Das eindeutige Farbschema in FastBill erleichtert dir die Bearbeitung: Offene Rechnungen sind grau markiert, bereits fällige Rechnungen werden mit orange gekennzeichnet. Dieses Farbschema findest du übrigens überall in FastBill wieder, nicht nur bei deinen Ausgaben.

faelligkeiten ueberweisungen fastbill 1

So siehst du direkt, welche Rechnungen du noch bezahlen solltest. Wir haben dir einen Direktlink zu deinen offenen und fälligen Eingangsrechnungen vorbereitet.

3. Rechnungen direkt in FastBill bezahlen

Um eine fällige Rechnung zu begleichen, öffnest du diese und klickst dann rechts auf Rechnung bezahlen, um zur Überweisungsmaske zu gelangen.

Screenshot 2020 09 08 at 08.40.53


In der Überweisungsmaske sind alle wichtigen Daten bereits für dich ausgefüllt: Empfänger, IBAN, Betrag und Verwendungszweck. Du kannst noch das richtige Konto auswählen, von dem du die Rechnung bezahlen möchtest und einen Termin für die Überweisung auswählen. Standardmäßig ist dabei immer das aktuelle Datum ausgewählt.

Mit Weiter zur Bestätigung kommst du zu unserem Partner finAPI, über den wir auch bisher deine Transaktionen abgerufen haben. Hier musst du nun, je nachdem welche Methode du gewählt hast, zum Beispiel eine mobileTAN eingeben oder deine Anmeldung in der App deiner Bank bestätigen.

Ist die Zahlung erfolgreich! gelangst du auf eine Bestätigungsseite auf der du nochmal alle Daten zusammengefasst siehst. Über den Button Weitere fällige Ausgaben anzeigen kommst du wieder zur Liste deiner noch offenen bzw. fälligen Eingangsrechnungen.

4. Den Monat abschließen

Alle deine aus FastBill bezahlten Rechnungen werden als bezahlt markiert und die jeweiligen Transaktionen im Banking werden direkt abgeschlossen, sobald sie abgerufen sind. Dein Monatsabschluss ist also eigentlich schon fertig, bevor der Monat überhaupt zu Ende ist.

Mit der DATEVconnect online Schnittstelle oder dem DATEV-Format Export überträgst du deine Daten mit wenigen Klicks an deinen Steuerberater.

Wer kann die Überweisungen nutzen?

Die Überweisungen stehen für alle Nutzer mit FastBill Pro und FastBill Premium Tarifen unbegrenzt zur Verfügung. Im FastBill Starter Tarif kannst du testweise drei Überweisungen ausführen, um herauszufinden, ob du deine Rechnungen dauerhaft aus FastBill bezahlen möchtest.

In Verbindung mit der FastBill Inbox lohnt sich das Upgrade vom Starter auf den Pro Tarif, da du deine Belege einfach per E-Mail erfassen und dann in deinem Account bezahlen kannst. Außerdem kannst du die DATEVconnect online Schnittstelle nutzen, vier weitere Bankkonten hinzufügen und vier Mitarbeiter zu deinem Account hinzufügen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Was ist FastBill?

FastBill automatisiert tägliche Abläufe deiner Buchhaltung & bringt Ordnung in deine Rechnungen, Belege und Finanzen.
Jetzt kostenlos testen

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerBusinessplan VorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

UmsatzsteuererklärungSteuerberater KostenSo kommst du zum Gewerbeschein

Gastbeitrag veröffentlichen

Du hast eine Idee für einen spannenden Artikel, der echten Mehrwert für Freelancer und Selbstständige bietet?

Jetzt Gastautor werden

Verwirkliche deine Ideen. Wir kümmern uns um den Papierkram.

Buchhaltung papierlos und digital.
Erstelle rechtskonforme Rechnungen, sammle schnell deine Belege und rock deine Finanzen.
Mehr erfahren