SEPA Last Minute – Die Checklist zur Umstellung

Julian Moeser 28. Juli 2014 0
SEPA Last Minute – Die Checklist zur Umstellung

Mittlerweile sollte es jeder mitbekommen haben: Am 1. August 2014 wird der Zahlungsverkehr im europäischen Raum auf das SEPA verfahren umgestellt.

Dadurch sollen Transaktionen beschleunigt und der Geldtransfer vereinfacht werden. Auch soll die Zahl der Fehlbuchungen aufgrund falscher Bankinformationen deutlich minimiert werden. Durch die Verteilung von Mandaten wird der Geldversand zudem transparenter und sicherer.

Rechtskonforme Beispiele für SEPA-Mandate gibt es bei der Bundesbank. Eine beispielhafte SEPA-Datenangabe für Ihre Geschäftskorrespondenz finden Sie hier.

Um FastBill mit dem neuen SEPA-System nutzen zu können müssen einige Informationen hinterlegt werden. Lesen Sie hier wie es geht.

Anhand unserer Last Minute Checklist zur SEPA Umstellung können Sie noch ein mal prüfen, ob Sie auch alles bedacht haben und SEPA-ready sind:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Buchhaltung automatisieren und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Buchhaltung automatisieren
und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerKostenlose RechnungsvorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

So funktioniert die EÜRNebenberuflich Selbständig machenSo kommst du zum Gewerbeschein

Mehr als 70.000 Kunden nutzen schon FastBill

Jetzt kostenlos testen!