Die eigene E-Mail Domain für dein Unternehmen

Kimia Yourdkhani 23. November 2020 0
Die eigene E-Mail Domain für dein Unternehmen

Eine individuelle Domain im Unternehmen erscheint dir sinnvoll? Dann ist es Zeit für einen Wechsel. Rund um deine Präsentation und Vermarktung ist die E-Mail Domain ein wichtiges Mittel, um mit deinen Kunden in Kontakt zu treten und wichtige Absprachen zu treffen. Daher zeigen wir dir in diesem Artikel, wie du deine neue E-Mail Domain einrichtest und worauf es hierbei ankommt.

Inhaltsverzeichnis 

1. Diese Voraussetzung sollte die Maildomain erfüllen

2. Wichtige Aspekte für deine Domainerstellung

3. Bekannte Anbieter für den Domainservice

4. Diese Vorteile hat deine Domain mit Wunschnamen

5. Verknüpfbarkeit mit mobilen Mail-Apps

6. Passende E-Mail Pakete für deine Projekte

7. So erstellst du deine eigene E-Mail Domain

8. Dieser Zeitpunkt bietet sich für neue Domains an

9. Deine Domain als wirksames Mittel im Marketing

10. Schnelle Einrichtung und effiziente Nutzung

Diese Voraussetzung sollte die Maildomain erfüllen

Wenn du eine eigene E-Mail Domain einrichten möchtest, solltest du dich für eine seriöse und eingängige Endung entscheiden. Diese stellt in der Regel die Grundlage deines Auftretens dar. Eine .de Domain oder .com sind hierbei durchaus sinnvoll, um einen guten Eindruck zu vermitteln. Von einer Freemail-Adresse ist an dieser Stelle abzuraten, wenn es um ein professionelles Auftreten geht. Daher sind die kostenlosen E-Mail Adressen nicht immer die besten, wenn es um neue Erfolge geht.

Bereits auf den ersten Blick sollte der Name deiner Domain daher eine professionelle Wirkung haben. Am besten umfasst er Teile deines Namens sowie die Bezeichnung des Unternehmens. Auch wenn die Adresse dadurch etwas länger werden sollte, stellt sie die Grundlage eines wirksamen und interessanten Auftretens dar. Doch worauf genau musst du achten, wenn du dich für eine geeignete und repräsentative Internetadresse entscheiden möchtest?

Wichtige Aspekte für deine Domainerstellung

Um ergänzend zur neuen Domain auch für eine seriöse und nachvollziehbare E-Mail zu sorgen, sollte ein gewisser Zusammenhang bestehen. Meist bieten sich ergänzend zu den Hosting-Paketen der Webdesign-Plattformen auch die Angebote rund um die E-Mail Domain an. Die folgenden Aspekte sind hierbei qualitativ entscheidend, um das eigene Image mit der E-Mail zu verbessern:

  • Direkter Bezug zu deiner Person wird erkennbar
  • Seriöse Gestaltung ohne Rechtschreibfehler
  • Inhaltlich einfach zuzuordnen und zu merken
  • Ermöglicht eine Ableitung deiner Webdomain
  • Ist frei von verwirrenden Sonderzeichen

Wenn du dich an diese Ansätze hältst, steht einer strukturierten und seriösen Mail nichts im Weg. Bei der Vermarktung kann der Name der E-Mail meist bereits eine Hürde darstellen, die den Nutzer vom Kontakt abhält. Sorge aus diesem Grund bereits bei der Erstellung deiner Domain dafür, dass eine übersichtliche Benennung der Domain möglich wird. So bleibt die Qualität stets erhalten.

Bekannte Anbieter für den Domainservice

Grundsätzlich gibt es für neue Anbieter und Domainservices ein scheinbar unbegrenztes Angebot. Aus diesem Grund haben wir uns vier der bekanntesten Partner für deine neue Maildomain etwas genauer angesehen und zeigen dir, welche Leistungen sich in dieser Hinsicht anbieten:

Strato

Der Anbieter Strato hat mehrere Mailpakete und Anwendungen im Sortiment. Dies gilt sowohl für klassische Business-Mails, aber auch für die private Nutzung. Bereits ab 1 € pro Monat lässt sich eine neue Domain buchen, die du als Grundlage für deine E-Mail Adresse nutzen kannst.

1&1 IONOS

Bei 1&1 IONOS kannst du dich sowohl für Hosting, Cloud-Services und Mailsysteme entscheiden. In Verbindung mit einer persönlichen Beratung wirst du bei der Auswahl neuer Leistungen kompetent unterstützt und kannst bereits ab 1 Euro pro Monat für eine .de Domain wählen.

Wix

Mit Wix stehen dir neben einem umfassenden Tool für das Design deiner Webseite auch mehrere Angebote für Business-Mails zur Verfügung. Achte trotz der günstigen Preise jedoch darauf, dass zusätzliche Postfächer nur gegen Aufpreis für ein Jahr erhältlich sind.

Jimdo

Jimdo ist für das Design moderner und praktischer Shops bekannt. Dennoch bietet das Unternehmen auch Mailpakete für Selbstständige und Unternehmen. Preislich und bezüglich vorhandener Angebote sind hierbei kaum Unterschiede zur Konkurrenz erkennbar.

Diese Vorteile hat deine Domain mit Wunschnamen

Auf Grundlage der vielen Anbieter hast du selbst die Wahl, welche Internetadresse sich zu deinen Projekten und Inhalten am besten eignet. Mit einer professionellen Adresse fällt es dir deutlich einfacher, einen guten Kontakt zu neuen Kunden aufzubauen und die Qualität deiner Kampagnen zu steigern. Die folgenden Vorteile helfen dir an dieser Stelle bei der Wahl einer professionellen E-Mail:

  • Ideal für eine professionelle Wirkung
  • Unabhängige und unbegrenzte Nutzung
  • Keine Werbung wie bei gratis Postfächern
  • Direkte Verbindung mit deiner Seite
  • Einfachere Kommunikation mit der Zielgruppe
  • Sichere und gut verschlüsselte Datenspeicherung

So verbindest du die Wirksamkeit deiner neuen Domain mit einem strukturierten und durchdachten Auftreten. Mit der richtigen Endung hast du es deutlich leichter, aus Sicht deiner Kunden seriös zu wirken und dich für die geeigneten Lösungen zu entscheiden. Eine .de Domain ist für deutsche Unternehmen aus diesem Grund ein wichtiger Ansatz für mehr Seriosität.

Verknüpfbarkeit mit mobilen Mail-Apps

Nicht nur die Gestaltung des Domainnamens, sondern auch die Verknüpfung mit zusätzlichen Apps ist durchaus positiv geeignet. Dies macht es aus deiner Sicht deutlich einfacher, auch an anderen Orten auf neue Mails aufmerksam zu werden und sich für die gewünschte Verbindung zu entscheiden. Besonders bei dringlichen Anfragen kannst du mithilfe einer Mail-App schnell und seriös reagieren. Dank voreinstellbarer Signaturen sorgst du mit jeder neuen Mail für eine professionelle und wirksame Wirkung, wodurch du deine Domain direkt mit guten Programmen verbinden kannst.

Passende E-Mail Pakete für deine Projekte

Wenn du dich auf Grundlage deiner Maildomain für ein geeignetes Paket entscheiden möchtest, solltest du auf die Unterscheidung zwischen privaten und geschäftlichen Lösungen achten. Die Verbindung aus privaten und geschäftlichen Mailadressen ist in den meisten Fällen nicht sinnvoll, da auf diese Weise schnell einzelne Maileingänge verloren gehen können. Unterscheide bei der Wahl deiner neuen Mailpakete daher unbedingt bezüglich der Nutzung und sorge für eine professionelle Kommunikation. In Verbindung mit einer zusätzlichen Verschlüsselung bleibt der Komfort erhalten.

Bei speziell geschäftlichen Lösungen sind auch zusätzliche Funktionen wie ein Kalender oder ein Adressbuch keine Seltenheit. Hierbei kannst du durch kleinere Veränderungen an der Adresse auch mehrere Mitarbeiter integrieren und jedem eine eigenständige Adresse bieten. Neben der stetigen Erkennbarkeit steht auch der Faktor Sicherheit bei geschäftlichen Lösungen an oberster Stelle. So bleiben die Daten jederzeit optimal geschützt, anonym und sicher.

So erstellst du deine eigene E-Mail Domain

Grundsätzlich geht die Einrichtung einer neuen E-Mail Domain leicht von der Hand. Aus diesem Grund fassen wir den Ablauf in drei Schritten zusammen, um dir eine gute Basis für dein Vorgehen zu bieten. Domain und Webspace sind hierbei eine wichtige Voraussetzung, um die Adresse ansprechend zu personalisieren. Die folgenden Aspekte sind dir daher behilflich:

Auswahl des Anbieters

Bei einer derart großen Auswahl verschiedenster Anbieter solltest du die vorhandenen Leistungen im Vorhinein vergleichen. Auch unser kleiner Vergleich kann dir hierbei durchaus behilflich sein. Meist werden dir die Preise für deine mögliche Domain sogar vorab angezeigt. Mögliche Kriterien für die Auswahl können beispielsweise der Speicherplatz pro Postfach, die Datensicherheit, ein Filter für Spam sowie die Anzahl verfügbarer Postfächer sein.

Prüfung und Wahl der Domain

Anschließend kannst du im System die verfügbaren Domains prüfen. Entscheide dich hierbei möglichst für eine Top-Level-Domain und gehe nicht auf alternative Angebote mit ähnlichen Endungen ein. Wenn der Wunschname bereits vergeben ist, bieten sich auch ähnliche Namen an. Umso bekannter die Endung deiner Domain ausfällt, desto höher sind auch die Kosten. Lass dich von ein paar Euros mehr jedoch nicht zum Kauf der günstigeren Variante bewegen.

Erstellung der E-Mail Adresse

Die E-Mail Adresse lässt sich daraufhin ohne zusätzliche Kosten erstellen. Entscheide dich diesbezüglich einfach für das passende Mailprogramm und lege eine neue E-Mail Adresse an. Für die Erstellung kommt es auf eine möglichst einfache Ausgestaltung und Struktur an, um den Nutzern ein gutes Gefühl zu bieten. Unter Umständen kannst du auch einen Vermerk auf die jeweilige Abteilung des Unternehmens einbinden und die Nutzer an die richtige Stelle verweisen.

Dieser Zeitpunkt bietet sich für neue Domains an

Wenn du bisher noch über die Verbesserung deines Auftretens nachdenkst, solltest du nicht länger Zeit verschwenden. Mit jedem Nutzer, der auf eine nicht optimierte Maildomain trifft, geht ein potenzieller Kunde verloren. Bei der täglichen Neuregistrierung zahlreicher Domains ist es zudem entscheidend, sich schnell für die geeignete Bezeichnung zu entscheiden. Die passenden Endungen können schnell vergriffen sein und gute Namen sind ebenfalls nur zeitlich begrenzt verfügbar. Sorge aus diesem Grund dafür, dass einer wirksamen und professionellen Lösung nichts im Weg steht.

Deine Domain als wirksames Mittel im Marketing

Nicht nur für den direkten Kontakt zu deinen Kunden, sondern auch innerhalb der Vermarktung ist eine seriöse und stets erkennbare Domain sehr wichtig. Mit der richtigen Positionierung kannst du sie wirksam für dein Marketing nutzen und von einer durchdachten Lösung profitieren. Binde aus diesem Grund möglichst deinen Namen oder die Bezeichnung des Unternehmens ein. So bleibt deine Marke auch während der Kommunikation präsent und ermöglicht dir eine deutliche Verbesserung. Dies gilt natürlich auch für dein Marketing und die damit verbundene Kundengewinnung.

Schnelle Einrichtung und effiziente Nutzung

Eine wirksame Maildomain lässt sich in der Regel ohne viel zeitlichen Aufwand und hohe Kosten einstellen. Daher handelt es sich hierbei um ein wirksames Mittel, um für ein seriöses und klares Auftreten zu sorgen. Sollte der Wunschname bereits vergeben sein, ist die Suche nach einer ähnlichen Bezeichnung sinnvoll. Auf eine Top-Level-Domain mit richtiger Endung sollte nie verzichtet werden, da diese aus Sicht deiner Kunden ebenfalls entscheidend sein kann. Sorge aus diesem Grund für ein klares und wirksames Auftreten und entscheide dich für die geeignete Mailadresse.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Was ist FastBill?

FastBill automatisiert tägliche Abläufe deiner Buchhaltung & bringt Ordnung in deine Rechnungen, Belege und Finanzen.
Jetzt kostenlos testen

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerBusinessplan VorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

UmsatzsteuererklärungSteuerberater KostenSo kommst du zum Gewerbeschein

Gastbeitrag veröffentlichen

Du hast eine Idee für einen spannenden Artikel, der echten Mehrwert für Freelancer und Selbstständige bietet?

Jetzt Gastautor werden

Verwirkliche deine Ideen. Wir kümmern uns um den Papierkram.

Buchhaltung papierlos und digital.
Erstelle rechtskonforme Rechnungen, sammle schnell deine Belege und rock deine Finanzen.
Mehr erfahren