Buchhaltung outsourcen – ideal für mehr Kapazität

Kimia Yourdkhani 19. August 2020 0
Buchhaltung outsourcen – ideal für mehr Kapazität

Du möchtest bei der täglichen Arbeit von mehr Freiheit, Zeit und Kapazität profitieren? Dann kannst du deine Buchhaltung flexibel auslagern. Das Outsourcing bietet hierzu eine Vielzahl interessanter Möglichkeiten und lässt dich selbst über den gewünschten Aufwand bestimmen. In Verbindung mit zahlreichen Erleichterungen hast du die Wahl, welche Ansätze du am liebsten selbstständig übernimmst und in welchen Bereichen das Outsourcing von Vorteil ist.

Zahlreiche Aufgaben steigern den Aufwand

In der heutigen Zeit wirst du im unternehmerischen Kontext mit vielen Belastungen konfrontiert. Allein die Buchhaltung ist bei mittelständischen Unternehmen häufig so komplex, dass sie einen externen Mitarbeiter benötigen würde. Damit die eigentlichen Beschäftigungen im Unternehmen nicht unter dieser zusätzlichen Belastung leiden müssen, ist das Outsourcing der Buchhaltung häufig ein guter Ansatz. So kannst du dich voll und ganz auf die täglichen Aufgaben in der Arbeit konzentrieren und vermeidest zudem Fehler innerhalb der Abrechnung.

Besonders wachsende Unternehmen haben häufig die Schwierigkeit, mit zunehmender Beschäftigung auch die Buchhaltung wachsen zu lassen. War die Durchführung vor einigen Jahren noch problemlos möglich, hat sich der Aufwand bei vielen Firmen innerhalb kürzester Zeit mehr als verdoppelt. Die Kapazitäten sind jedoch beinahe identisch geblieben. Sowohl intern als auch extern hast du daher die Möglichkeit, deine Buchhaltung outzusourcen und die Verwaltung zu vereinfachen.

Die Vorteile des durchdachten Outsourcings

Wenn du dich für die externe Buchhaltung entscheidest, um dich verstärkt deiner Arbeit zu widmen, erwarten dich in der Regel zahlreiche Vorteile. Auf dieser Basis entscheidest du selbst, welche Aufgaben du gerne selbst übernimmst und welche Tätigkeiten ausgelagert werden sollen. So lohnt es sich, die Buchhaltung vollständig durchführen zu lassen und den eigenen Aufwand zu minimieren. Mit FastBill kannst du erfolgreich beide Fälle abbilden.

Mehr Flexibilität

Umso weniger du mit der eigenen Abrechnung beschäftigt bist, desto einfacher kannst du für eine Erweiterung deiner Tätigkeiten sorgen. Dies lässt dich stets flexibel arbeiten, ohne während deiner Tätigkeit den Überblick zu Buchhaltung und Steuer zu verlieren. So behältst du deine Planung im Blick und kannst ohne Schwierigkeiten neue Bereiche des Arbeitens erschließen.

Geringere Kosten

Auch wenn es sich beim Outsourcing zunächst um einen weiteren Kostenpunkt handelt, vermeidest du durch die Durchführung das Einstellen eines neuen Mitarbeiters. So gewinnt deine Buchhaltung deutlich an Effizienz und lässt dich zu sämtlichen Kostenbereichen die Kontrolle behalten. Den Zeitverlust vermeidest du ebenfalls und kannst dich auf deine Arbeit fokussieren.

Planungssicherheit

Vor allem in großen Unternehmen mit zahlreichen Sektoren und Unterbereichen variiert die Qualität der Buchhaltung. Mit einer externen Durchführung und dem Outsourcing der Buchhaltung musst du dir jedoch keine Sorgen um die Transparenz machen. So hast du es in der Hand, die Durchführung zu optimieren und gleichzeitig alle Bereiche im Blick zu behalten.

Fokus auf die Arbeit

Mit einer geringeren Belastung neben deinen eigentlichen Tätigkeiten musst du dir um die Wirksamkeit deiner Konzepte keine Sorgen mehr machen. So bist du in der Lage, dich voll und ganz auf die wichtigen Aufgaben des Alltags zu fokussieren und erfolgreich zu arbeiten. Mit Steuern, Buchhaltung und Finanzen befassen sich dann wiederum andere Experten.

Eigenständige Durchführung mit der Software

Wenn du nicht die gesamte Umsetzung auslagern möchtest, kannst du dich auch für eine praktische Buchhaltungssoftware wie FastBill entscheiden. Mit einer derartigen Unterstützung bist du in der Lage, sämtliche Daten zu erfassen und mit wenigen Klicks für eine Einbindung zu sorgen. Dadurch sind deine Tätigkeiten nicht länger von den Kenntnissen zu deinen Finanzen getrennt, sondern lassen sich einheitlich und funktional betrachten. Für die Planung deiner zukünftigen Investitionen ist dies entscheidend, weshalb auch die eigenständige Durchführung eine Option darstellt. Wäge hierzu einfach den vorhandenen Aufwand ab und entscheide dich für die optimale Buchhaltung.

Mit den Tarifen FastBill Starter und Pro kannst du die vorbereitende Buchhaltung ganz einfach selbst erledigen.

Gute Ansätze für ein kostengünstiges Outsourcing

Die Alternative zur eigenständigen Durchführung mit der App oder Buchhaltungssoftware ist das aktive Outsourcing. Für die Übernahme der damit verbundenen Aufgaben gibt es zahlreiche Unternehmen, die ergänzend zu den klassischen Steuerberatern eine Umsetzung übernehmen. Aufgrund des enormen Aufwands in großen Unternehmen sind Buchhalter so gefragt wie nie zuvor und sorgen für eine vertriebliche Optimierung. Die folgenden Ansätze kannst du jedoch selbst übernehmen, um das Outsourcing deiner Buchhaltung nachhaltig zu vereinfachen.

Trennen von Privat- und Business-Ausgaben


Einteilung in geschäftliche Kategorien 

Durchdachte Kontenführung bei allen Kosten


Verfassen und

Buchen

von Rechnungen


Sammeln von Belegen

und

Quittungen

Umso mehr Bereiche innerhalb der Buchhaltung du selbstständig übernehmen kannst, desto geringer fallen deine Gesamtkosten aus. Besonders für junge Start-ups und Gründer ist es in der Regel entscheidend, kosteneffizient zu arbeiten und die Ausgaben zunächst zu minimieren. Mit einer durchdachten Durchführung in der Buchhaltung lassen sich die Belastungen somit stets begrenzen.

Im Tarif FastBill Premium nehmen wir die vorbereitende Buchhaltung vollständig ab.

In enger Zusammenarbeit mit deinem Steuerberater

Selbstverständlich sorgst du innerhalb der Buchhaltung nicht selbstständig für die endgültigen Buchungen und Abschlüsse. Besonders im externen Bereich bietet dir der Steuerberater in den meisten Fällen eine gute Unterstützung, mit der du dich optimal zurechtfindest. So kommst du einerseits deinen rechtlichen Pflichten zur Buchhaltung und Buchführung nach und kannst dich andererseits auf eine kompakte Zusammenstellung verlassen. Bei Fragen steht dir dein Buchhalter oder der Steuerberater selbstverständlich jederzeit zur Verfügung und hilft dir kompetent weiter. So bist du in der Lage, Einnahmen und Ausgaben zu jedem Zeitpunkt festzuhalten. Beachte jedoch, dass die Kosten der Steuerberatung schnell steigen, da meist ein hoher Stundensatz berechnet wird. 

Falls du aktuell auf der Suche nach einem Steuerberater für dein Business bist, kann dir das FastBill Steuerberater-Netzwerk jemanden empfehlen.

Eine gute Wahl bei unüberschaubarem Aufwand

Durch die Auslagerung deiner Buchhaltung hast du jetzt die Möglichkeit, den Aufwand und die damit verbundenen Aufgaben bestmöglich zu minimieren. Nur mit der Kenntnis zu deinen Finanzen bist du in der Lage, die richtigen Entscheidungen für die Zukunft deines Unternehmens zu treffen. In dieser Hinsicht entscheidest du am besten selbst, ob du deine Buchhaltung outsourcen möchtest oder ob du in bestimmten Bereichen für eine eigenständige Lösung sorgst. Lass dich bei Bedarf am besten selbst von den geeigneten Experten beraten und finde heraus, welcher FastBill Tarif ideal für dich geeignet ist.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerBusinessplan VorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

UmsatzsteuererklärungSteuerberater KostenSo kommst du zum Gewerbeschein

Gastbeitrag veröffentlichen

Du hast eine Idee für einen spannenden Artikel, der echten Mehrwert für Freelancer und Selbstständige bietet?

Jetzt Gastautor werden

Verwirkliche deine Ideen. Wir kümmern uns um den Papierkram.

Buchhaltung papierlos und digital.
Erstelle rechtskonforme Rechnungen, sammle schnell deine Belege und rock deine Finanzen.
Mehr erfahren