5 Tipps, die dich und dein Business in 5 Minuten verbessern

Moritz Lampkemeyer 29. April 2016 0
5 Tipps, die dich und dein Business in 5 Minuten verbessern

Wir können sie weder kaufen noch verdienen. Haben immer zu wenig von ihr und wenn wir auf sie warten, ist sie sowieso schon weg. Wir können sie zwar messen, doch auch das bringt uns nicht weiter, denn sie rinnt uns einfach durch die Finger. Die Zeit ist unser wertvollstes Gut, doch wir nehmen sie uns viel zu selten. Wir nehmen uns viel zu selten Zeit für die wichtigen Dinge. Statt die Zeit zu nutzen, um etwas voranzutreiben, verwalten wir. Wir treten auf der Stelle und die Zeit überholt uns. Dieser Teufelskreis ist schwer zu durchbrechen.

Trotzdem kannst auch du mit nur 5 Minuten pro Tag dich und somit dein Business verbessern. Was du tun kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

1. Übe dich in Selbstreflektion

Forscher der Harvard Business School haben es mit einer Studie belegt: Regelmäßige Selbstreflektion steigert deine Produktivität und deine Leistungsfähigkeit. Der Effekt kommt dabei vor allem zustande, wenn du Erfahrungen mit Reflektion verknüpfst.

Damit das gelingt, bietet sich ein Tagebuch an. Das kannst du ganz oldschool als richtige Tagebuch aus Papier führen oder du greifst auf passende Apps zurück und machst es papierlos. Für Apple-Geräte bietet sich DayOne an. Android- und Chrome-Nutzer können von Journey profitieren. Das lässt sich natürlich auch in Chrome auf Windows nutzen, ansonsten könnte Microsofts OneNote die passende Lösung sein. Wer zum Beispiel bereits Evernote nutzt, wird auch damit glücklich. Wichtig ist neben der Wahl des passendes Tools folgendes:

  • Wichtige Learnings kannst du festigen, indem du sie reflektierst. Du schreibst also einfach nochmal auf, was dein Erfolg war, wie du ihn errungen hast und was du noch verbessern kannst. Dasselbe gilt für Niederlagen. Was hast du gemacht und was kannst du beim nächsten Mal besser machen?
  • Wenn du deine Learnings reflektierst, wirst du selbstsicherer und glaubst eher daran dein Ziel erreichen zu können. So wirst du effizienter und lernst automatisch immer mehr.
  • Die Reflektion deiner Learnings sorgt dafür, dass vor allem negative Erfahrungen nicht umsonst waren. Deine gemachten Erfahrungen werden somit produktiver.

selbstreflektion

2. Lerne etwas Neues

Dank des Internets hast du schier unbegrenzte Möglichkeiten dich selbst zu verbessern und dir wichtige Business-Skills selbst anzueignen. Mit fünf Minuten pro Tag wirst du zwar wahrscheinlich keine Programmiersprache lernen oder  . Trotzdem gibt es viele Dinge, die du tun kannst.

  • Schau dir jeden Tag einen dieser TED Talks an. Die dauern sogar nur drei Minuten und du wirst jeden Tag etwas erfahren, das dein Leben verändert. Wie du generell erfolgreicher wirst, bessere Meetings hast oder warum „Danke“ sagen so wichtig ist.
  • Natürlich gibt es auch unzählige Bücher zu allen möglichen Themen, die dich und dein Business verbessern können. Spannende Buchvorschläge findest du fast an jeder Ecke im Internet. Starte doch zum Beispiel mit dieser Liste von Gründerszene. Fünf Minuten am Tag lassen sich auch schnell ausdehnen, wenn du das passende Thema gefunden hast.
  • Auch Podcasts sind eine gelungene Abwechslung die dich wirklich weiterbringen können. Guck dir doch mal diese Liste von t3n an, vielleicht ist ja was für dich dabei.

jeden-tag-lernen

3. Treibe Sport

Im Internet gibt es genug Workouts unter 5 Minuten, die nur darauf warten von dir ausgeführt zu werden. Dabei geht es im Alltag gar nicht darum, dass du groß ins Schwitzen kommst. Vielmehr wird durch die Bewegung einfach deine Durchblutung und dein Stoffwechsel angeregt. Das sorgt für mehr Energie und Konzentration, damit du produktiv bleiben kannst. Mögliche Übungen sind beispielsweise:

  • Yoga am Schreibtisch: Yoga lässt sich mittlerweile schon als Trendsportart bezeichnen. Wem die Übungen auf dem Stuhl nicht reichen, der kann auch zwischendurch ein paar Asanas einschieben.
  • Wer es etwas intensiver mag, der findet genug kurze Workouts im Internet. Sogar Fitness-Programme die auf 5 Minuten täglich ausgelegt sind gibt es. Damit wirst du zwar kein Hochleistungssportler, fühlst dich aber mit Sicherheit besser und hast mehr Energie.

starte-jetzt

4. Pflege dein Netzwerk

Beziehungen sind das Salz in der Suppe, sowohl im Geschäftsalltag wie auch im Leben generell. Vor allem Beziehungen die beiden Seiten ein gutes Gefühl geben und von denen beide Seiten profitieren können. Dabei ist es nicht wichtig möglichst viele Beziehungen zu haben, sondern gute Beziehungen. Gute Beziehungen muss man pflegen und das kann sehr zeitintensiv sein. Wenn du dir aber jeden Tag fünf Minuten nimmst, kann das schon helfen. In fünf Minuten kannst du zum Beispiel ein paar Anfragen zum gemeinsamen Lunch verschicken, endlich einen Rückruf erledigen oder einige Nachrichten beantworten.

erfolgreich-netzwerken

5. Atme einfach mal durch

Nimm dir fünf Minuten Zeit und tue gar nichts. Atme einfach ruhig ein und aus. Nenn es Meditation wenn du willst, aber genieße diesen Augenblick. Vielleicht hast du grade einen wichtigen Task abgeschlossen und kannst dich nach diesen fünf Minuten besser auf den nächsten konzentrieren. Oder du hast alle Aufgaben für heute erledigt und nutzt die fünf Minuten um einfach runterzukommen und dich zu entspannen. Egal, was du tust. Regelmäßige Pausen in denen du nichts tust, werden deine Produktivität erhöhen und deine Laune steigern.

nichts-tun-meditation

Bonus: 6. Krempel deine Buchhaltung um

Buchhaltung kann auch Spaß machen und schnell gehen. Mit FastBill kannst du nicht nur wunderschöne Rechnungen erstellen, sondern auch deine Belege verwalten, Kundenprojekte organisieren und deinen Monatsabschluss machen. Wie das geht siehst du im Video oder du testes es einfach direkt. Der erste Monat ist kostenlos, du musst nicht mal Zahlungsdaten hinterlegen.

 

Buchhaltung automatisieren und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Noch keine Kommentare, sei jetzt der erste! ;)

Was denkst du?

Buchhaltung automatisieren
und Zeit sparen

Lerne in 4 einfachen Schritten, wie deine Finanzen automatisierst und nie mehr Kopfschmerzen wegen der Buchhaltung haben musst.

Überzeuge dich selbst

Automatischer Beleg-AssistentBankingBusiness Apps synchronisierenBelege erfassenRechnungen schreiben

Kostenlose Tools

Mehrwertsteuer RechnerKostenlose RechnungsvorlageFinanz-Lexikon

Beliebte Beiträge

So funktioniert die EÜRNebenberuflich Selbständig machenSo kommst du zum Gewerbeschein

Mehr als 70.000 Kunden nutzen schon FastBill

Jetzt kostenlos testen!